Menu Content/Inhalt
Willkommen beim Forschungsprojekt „Gläserne Konversion“ PDF Drucken E-Mail

 

Mit einem neuartigen Konzept trägt dieses Projekt zu einer verringerten Inanspruchnahme bisher ungenutzter Flächen in ländlichen Kommunen bei. Die Einrichtung eines kommunalen „Nachhaltigen Flächenmanagements“ bietet einen enkeltauglichen Lösungsansatz im Umgang mit der begrenzten Ressource „Fläche“.

Möchten Sie mehr wissen?

Was steht hinter den Begriffen „Nachhaltigkeit“, „Flächenmanagement“, „Ressourcenschutz“ oder „Bürgerbeteiligung“? Wissenswertes dazu finden Sie in der Infothek .
Interessieren Sie sich für die Methode zur Einrichtung eines Nachhaltigen Flächenmanagements oder möchten Sie in Ihrer Kommune ebenfalls ein Nachhaltiges Flächenmanagement einrichten?  Dann bietet Ihnen das Bewertungs- und Entscheidungsverfahren ein umsetzungsorientiertes Konzept, das Sie Schritt für Schritt durch den Prozess geleitet.

 

Gläserne Konversion

wird gefördert aus Mitteln des Bundesministerium für Bildung und Forschung (BmBF):
BMBF
im Rahmen des Forschungsvorhabens REFINA:
Refina
www.refina-info.de